Tagebucheintrag vom 21. Januar 1917Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10001, Seite 18

Text+KommentierungNur Text
21. Regierungsassessor Bauch – bloß Karte abgegeben während der Kirche.

Seine Exzellenz bevor er nach München geht. Wegen Ernährungsfrage und weil er zum König komme. Die Geistlichen helfen gerne mit, aber man soll den Bauern wirklich die Papiere geben, nicht Schuldscheine. Das alte Geld geringer werten. Beamte auf Gehalt verzichten?

Sanitäter Kemmer von Holzkirchhausen, Schüler von Robert, hier am Gymnasium.

Kassier Mayer, Sankt Ingbert, bringt vier Silberthaler, deren Erlös für den Heiligen Vater bestimmt sein soll.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.