Tagebucheintrag vom 4.–5. März 1914Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10000, Seite 50

Text+KommentierungNur Text
4. Fräulein Cella gratuliert zum Geburtstag und klagt über ihren Vater. Pfarrer Bender, Homburg.

Regens Diehl wegen der Weihen.

15.40 Uhr - 5. März, 10.28 Uhr Prälat Müller-Simonis auf der Rückreise nach Frankfurt.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.