Tagebucheintrag vom 18. März 1912Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10000, Seite 28

Text+KommentierungNur Text
18. Ein Abbé Hamrazin aus Brasilien, sammelt Meßstipendien (eine Empfehlung von seinem Bischof), sehr ängstlich; will sie aber nicht direkt dorthin geschickt haben; ich gebe ihm 5 M. Almosen.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.