Tagebucheintrag vom 2. Juni 1945Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 09265, Seite 76-77

Text+KommentierungNur Text
Samstag, 2. Juni, Dreimärkl an der Pforte, um zu fragen, aber nicht heraufgekommen.

Provinzial der Jesuiten: Kurat in Erlstätt. In Dachau noch siebzig polnische Jesuiten. Von Keegan, Zöglinge ihrer Schule in HJ? Bereits einen Wagen erhalten. Für andere Orden Wagen.

Grassl: Alle Vermögen müssen angegeben werden, ausgenommen public worship - wie weit das geht? Klöster.

➥ Seite 77

17.00 Uhr Venator: Tante gestorben, dafür jetzt alle Verwandten im Haus, besonders die gescheite Frau von Toni
Es könnte Antonie von Tänzl Trazberg gemeint sein.
.

Geheimrat Krecke: ob den Oberarzt, der ein sehr gehässiger Nazi war und seine Uniform bereits verbrannte, anzeigen wie die Söhne wollen? Nein, wird auch so gefunden werden. Einmal katholische Schwestern? So bald Nachtwache kommt.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.