Tagebucheintrag vom 15. Juni 1941⇦ Einzelansicht
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 48

So 15.6.41 Fronleichnam Proz., auf diesen So verlegt /
7 h hält Weihbischof Amt, ich assist. bis Wandlung. Dann Proz. bis zum zweiten Altar - /
dann Domdekan und Weihbischof der den Schlußsegen gibt. 7-10 45 Ohne einen Tropfen Regen obwohl die /
Wolken am Himmel. Die Tage vorher hat es geregnet, am gleichen Nachmittag von 5 h, am anderen Tag in Strömen. Die Leute voll Begeisterung.

P. Abele - wegen der Vorlage für Fulda, in einigen Punkten verbessert. War in Köln. /
Mir schien, die Prz. war noch nie so leicht und ich hätte sie heute den ganzen Weg führen können.
So 15.6.41 Fronleichnam Proz., auf diesen So verlegt /
7 h hält Weihbischof Amt, ich assist. bis Wandlung. Dann Proz. bis zum zweiten Altar - /
dann Domdekan und Weihbischof der den Schlußsegen gibt. 7-10 45 Ohne einen Tropfen Regen obwohl die /
Wolken am Himmel. Die Tage vorher hat es geregnet, am gleichen Nachmittag von 5 h, am anderen Tag in Strömen. Die Leute voll Begeisterung.

P. Abele - wegen der Vorlage für Fulda, in einigen Punkten verbessert. War in Köln. /
Mir schien, die Prz. war noch nie so leicht und ich hätte sie heute den ganzen Weg führen können.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.