Tagebucheintrag vom 12. Juni 1941⇦ Einzelansicht
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 47

Donnerstag, 12.6. Monsignore Weißthanner: Gehrmann hat nach dem Verbleib des Wagens von Vassallo gefragt. Wurde seinerzeit verkauft. Soll bei Simon vorsprechen, daß die Akten abgeschlossen werden. Gratulation für Exgeneral Pater Narcissus in Regensburg? Ja. Nachzahlen bei Paramentenverein.

Dr. Scharl, Kaplan in Heiligkreuz, überreicht seine Dissertationsschrift. Zu den früheren 500 für Druckkosten bei Herder noch 370 überreicht.

Nach langer Zeit wieder einmal im Freien. Atemnot sehr groß, wird im Hofgarten etwas besser.

18.00 Uhr Sorella Gestell für Nacht zum Bett.
Donnerstag, 12.6. Monsignore Weißthanner: Gehrmann hat nach dem Verbleib des Wagens von Vassallo gefragt. Wurde seinerzeit verkauft. Soll bei Simon vorsprechen, daß die Akten abgeschlossen werden. Gratulation für Exgeneral Pater Narcissus in Regensburg? Ja. Nachzahlen bei Paramentenverein.

Dr. Scharl, Kaplan in Heiligkreuz, überreicht seine Dissertationsschrift. Zu den früheren 500 für Druckkosten bei Herder noch 370 überreicht.

Nach langer Zeit wieder einmal im Freien. Atemnot sehr groß, wird im Hofgarten etwas besser.

18.00 Uhr Sorella Gestell für Nacht zum Bett.